Pressemeldungen zum Thema ex-Heimkinder

Moderator: Klaus

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 38
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:12
Wohnort: Alzenau

Pressemeldungen zum Thema ex-Heimkinder

Beitragvon Klaus » Fr 17. Okt 2014, 08:52

Meldung vom 13. 10. 2014

„Wen der Herr liebt, den züchtigt er“
Im Saarland soll das Schicksal der Heimkinder von 1949 bis 1975 aufgearbeitet werden – Ein Ehemaliger erzählt vom „Ghetto“
Wie viele Heimkinder es im Saarland in den 50er, 60er und 70er Jahren gab, ist nicht bekannt. Und auch nicht ihr Schicksal. Ein Betroffener erzählt, wie schlimm seine Kindheit im St. Wendeler Hospital war.

http://www.saarbruecker-zeitung.de/nachrichten/themen/St-Wendel-Saarbruecken-Gettos-Heimerziehung-Heimkinder-Investmentfonds-Jahr-2014-Jugendhilfe-Kindheit-Saarland-Schicksal-Schwestern;art2825,5469047




Meldung vom 13. 10. 2014

Heimkinder-Fonds soll aufgestockt werden
Berlin (AFP) - Bund, Länder und Kirchen wollen den Hilfsfonds für frühere Heimkinder in der alten Bundesrepublik finanziell stärken. Die drei beteiligten Partner "haben ihre grundsätzliche Bereitschaft erklärt, sich an einer Aufstockung des Fonds zu beteiligen", teilte eine Sprecherin des Bundesfamilienministeriums mit. Die Details würden derzeit abgestimmt

http://www.dtoday.de/startseite/politik_artikel,-Heimkinder-Fonds-soll-aufgestockt-werden-_arid,380639.html




Meldung vom 27. 9. 2014

Kinderheim Korntal
Ex-Heimkind wehrt sich gegen Gerichtsentscheid

Stuttgart/Korntal - Detlev Z., ehemals Heimkind im Kinderheim der Brüdergemeinde Korntal, legt beim Oberlandesgericht Beschwerde gegen den Beschluss des Landgerichts Stuttgart ein. Die Richter hatten am 10. September eine Prozesskostenhilfe für Z. abgelehnt und ihre Entscheidung damit begründet, dass seine Klage keine Aussicht auf Erfolg habe; die Vorwürfe, die Z. gegen ehemalige Mitarbeiter des Heims erhebe, seien vage, eventuelle Taten verjährt.

[url]http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kinderheim-korntal-ex-heimkind-wehrt-sich-gegen-gerichtsentscheid.b8dafd4f-0598-4c46-bf35-51d39e225465.html
[/url]



Meldung vom 12. 9. 2014

Anmeldeschluss für ehemalige DDR-Heimkinder für materielle Hilfen aus dem Fonds
Potsdam. Seit dem 1.Juli 2012 gibt es den Fonds "Heimerziehung in der DDR 1949 bis 1990". Er unterstützt Betroffene, die in der DDR in einem Säuglingsheim, einem Kinderheim, einem Spezialkinderheim oder einem Jugendwerkhof waren und dort Unrecht, Misshandlungen oder Gewalt erlebt haben. Viele Jugendliche wurden dort auch zur Arbeit gezwungen.

http://www.blickpunkt-brandenburg.de/nachrichten/potsdam/artikel/28545/Anmeldeschluss+fuer+ehemalige+DDR-Heimkinder+fuer+materielle+Hilfen+aus+dem+Fonds




Meldung vom 12. 09. 2014

Keine Prozesskostenhilfe für ehemaliges Heimkind
Er sei als Kind im Heim der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal sexuell missbraucht worden, sagt Detlev Zander. Zander beantragte für einen Gerichtsprozess gegen das Kinderheim Prozesskostenhilfe. Das Landgericht Stuttgart hat dies nun abgelehnt.

http://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/detailansicht/aktuell/keine-prozesskostenhilfe-fuer-ehemaliges-heimkind-89398/
Eine gerecht Welt fängt damit an, unsere Mitmenschen an unserer eigenen Lebensfreude teilhaben zu lassen.

Zurück zu „Aktuelle Themen - Brennpunkte - Diskussionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast