Wenn du in Musik etwas hören kannst...

Karriere, Absturz und Erwachen.

Moderator: Klaus

Mamma-Mia-alt
Beiträge: 25
Registriert: So 21. Nov 2010, 00:17

Wenn du in Musik etwas hören kannst...

Beitragvon Mamma-Mia-alt » Mi 24. Nov 2010, 16:25

Geschrieben: 02.04.2010 16:06
--------------------------------------------------------------------------------

...das war mein Weg danach...und schätzungsweise nicht nur meiner....

http://www.youtube.com/watch?v=_0uBwTZN ... re=related

http://www.youtube.com/watch#!v=0vICdTTT9Ik

Etwas, das ich immer geliebt habe war das Klavierspiel...meine "Mam" hat es auch geliebt. Sie sagte immer, wenn ich sitze und spiele, kann man genau hören, wie es mir geht und ob mich etwas bewegt.

Auch heute bewegt mich etwas, das ich zu ordnen versuche, ich bin aber froh darum, dass ich das erfahren darf, damit kann ich arbeiten, wenn auch nicht jetzt gerade im Moment. (Danke Klaus!)

Das ist noch heute so, auch wenn es wegen Platzmangel kein Klavier mehr ist sondern ein Keyboard.
Eines Tages wird es ein Flügel sein, da bin ich mir sicher! *breitgrins*

Aber etwas wird sich nie ändern, ich werde immer aus meinem Herzen spielen.
Und schon immer hab ich die Augen zugemacht und mir vorgestellt, wie es einmal sein kann, sein wird, wenn ich, allein ich über mein Leben und die Dinge die mir passieren zu entscheiden vermag, während ich spielte.

Eines ist klar, das Leben ist kein Kaninchenfurz, es kann nicht immer leicht und schön sein. Aber ich habe die Hand darüber, wann ich welchem Zustand Einhalt gebiete, was ich unternehme um mit mir selbst und auch meinen Kindern größtmögliches Glück und Zufriedenheit zu erreichen.

Ich habe Jahre gebraucht um es so sehen zu können, aber es IST so. Damit sage ich nicht, dass es leicht ist...aber es ist möglich.

Liebe Grüße,
Mamma-Mia

Klaus-alt
Beiträge: 425
Registriert: Do 18. Nov 2010, 06:30

Re: Wenn du in Musik etwas hören kannst...

Beitragvon Klaus-alt » Mi 24. Nov 2010, 16:28

Geschrieben: 03.04.2010 11:12
--------------------------------------------------------------------------------

Guten Morgen Mamma-Mia

Du hast eine feine Art Dich mitzuteilen. Danke für diesen Einblick und dazu passende Musikstück.
Kann ich voll und ganz mit Dir teilen, da Musik auch für mich ein ganz wichtiges Element ist, um Stimmungen zu erfassen, zu kanalisieren, oder auch zu kompensieren.
Kein Wunder demnach, dass ihre Kraft auch im therapeutischen Sektor einen feste Größe erhalten hat, um Gegebenheiten einen Rahmen zu geben, die man mit Worten nur noch schwer erfassen kann.
So braucht wohl jeder von uns Musik, um mehr oder weniger intensiv, starke Gefühle zu erweichen, oder einem reinigendem Bad eines Jungbrunnen gleich, wieder erfrischt aus zähen Gedanken zu entsteigen.
Du wirst Lachen, ich habe zwar nie Klavierspielen gelernt, nutze aber auch ein Keyboard mit dem Zuhörer mühelos meine Stimmungen heraushören könnten. Wie das Leben so spielt eben immer wieder ein auf und ab. Doch fühlt mein Herz oft in Moll.

Früher als ich noch nicht verheiratet war, habe ich häufiger klassische Musik gehört. Ich finde sie hat oft eine größere Dynamik und Klangspektrum wie manch zeitgenössische Musikstücke wie Rock, Pop, oder Dergleichen.
Heute hingegen finde ich kaum mehr die Zeit und Ruhe um so detailliert in die Tiefe zu hören, wie dies einst ohne Familie noch möglich war.
Dafür haben wir gemeinsam ein Faible, du wirst wieder Schmunzeln, besonders für französischsprachige Musical entwickelt.
Darunter gibt es Stücke, die man nur als regelrechte Harmonieorgien bezeichnen kann und dabei eine künstlerische wie inhaltliche Tiefe aufweisen, die ihresgleichen suchen.
Seltsamerweise hört und sieht man davon in unseren Landen so gut wie nichts, obwohl sie in Frankreich fast schon den Charakter von Nationalhymnen aufweisen.
Als Beispiel will ich hier nur mal das Stücke Romeo & Juliette anführen.
Schon literarisch der Klassiker schlechthin.
Nur was der Komponist Gerard Presgurvic, da musikalisch draus gemacht hat, ist absolut sensationell und durchweg sehenswert.
Doch obwohl in Frankreich noch ein halbes Jahr vor der Uraufführung gleich sechs Titel aus diesem Musical die Topcharts anführten, hat man hier in Deutschlang nichts von diesen Ohrwürmern gehört.
Feiert statt dessen dumpe deutschsprachige Aufführungen. Lachhaft.
Dank Deiner Vorlage, bin ich erst jetzt auf die Idee gekommen, um mal zu schauen ob sich daraus Titel auch auf YouTube finden lassen.
Boah, ich bin total überrascht, dass man dort geradezu jedes Musical sogar in ganzer Länge, wenn auch in kleine Portionen unterteilt, zu hören und sehen bekommt.

Oh manno, da konnte ich nicht mehr an mich halten, um hier mal ein paar Kostproben vorzustellen.
Romeo und Juliette ist eines meiner absoluten Lieblingsmusical.
Übrigens sieht Juliette darin auch noch fast genauso aus wie meine erste Jugendliebe. Und die vergisst man vermutlich nie.

Einfach mal reinschnuppern. Es lohnt sich, wenngleich die Bildqualität sehr zu wünschen übrig lässt.

Romeo & Juliet Live in Wien gesehen.
Intro
http://www.youtube.com/watch?v=U4VoYcac ... re=related

Träumen beide unabhängig von der großen Liebe
http://www.youtube.com/watch?v=IMF1ibfe ... re=related

Romeo vom Tod umgarnt (Glanzleistung der Toddarstellerin)
http://www.youtube.com/watch?v=xxrO9rAu ... re=related

Ein wunderschönes Liebesduett
http://www.youtube.com/watch?v=vAeCClWd ... re=related

Solo der Amme
http://www.youtube.com/watch?v=Rib6j2LZ ... re=related

Beim Alchemisten, den sie um ihre Vermählung bitten
http://www.youtube.com/watch?v=kG-nZ_cn ... re=related

Romeo wird aus Stadt verwiesen
http://www.youtube.com/watch?v=YEAxyuDQ ... re=related

Hymne
http://www.youtube.com/watch?v=dBbJMVnA ... re=related

Die einzige Nacht die sie nach ihrer heimlichen Hochzeit verbringen dürfen.
http://www.youtube.com/watch?v=SA3oKcYV ... re=related

Romeo bringt sich im Irrtum um, dass Juliette tot sei.
http://www.youtube.com/watch?v=lPJfDEoe ... re=related

Über den Tod der beiden vereinen sich die zerstrittenen Familien wieder
http://www.youtube.com/watch?v=gvPdgmgh ... re=related

Mega-Hit Romeo und seine Freunde
http://www.youtube.com/watch?v=kSf9rrbL ... re=related



Le roi soleil (Sonnenkönig Ludwig der XIV) gefällt mir besonders des orientalischen Musikeinschlags wegen.

Überlebende des zusammengeschossenen Aufstands
http://www.youtube.com/watch?v=wjmm3wNKtr8

Stilisierte Schlacht und Requiem über vermeintlichen tot des König
http://www.youtube.com/watch?v=52a2x37R ... re=related

Bruder sträubt sich den Thron des vermeintlichen toten Königs zu besteigen.
http://www.youtube.com/watch?v=cx2oXDDF ... re=related

König darf seine wahre Liebe nicht heiraten. Der Abschied
http://www.youtube.com/watch?v=Kmzsmi4y ... re=related

orintalische Overtüre zur Erhebung des Sonnenkönigs
http://www.youtube.com/watch?v=pE-dmmi9 ... re=related

König lernt seine spanische Frau kennen
http://www.youtube.com/watch?v=J4lwVWxA ... re=related

Unbarmherzigkeit des Königs
http://www.youtube.com/watch?v=gI2321-0 ... re=related

Finale
http://www.youtube.com/watch?v=dQNEV8pq ... re=related



Les Dix Commandements (Die 10 Gebote)
Intro
http://www.youtube.com/watch?v=PB8VZkDT ... re=related

Moses wird in Schilfkorb ausgesetzt und Frau des Pharao angenommen.
http://www.youtube.com/watch?v=S_ez2N8W ... re=related

Die ehemaligen Gefährten Moses und Pharao, in Trennungszene bevor das Meer die Ägypter verschlingt.
http://www.youtube.com/watch?v=GQqTtfKO ... re=related

Beweinen um Tod aller erstgebornen Kinder,
http://www.youtube.com/watch?v=abmOJJop ... re=related

Finale
http://www.youtube.com/watch?v=qNN1Kwwh ... re=related



Notre Dame de Paris (der Glöckner von Notre Dame) Live in Paris gesehen

Belle DER MEGAHIT
http://www.youtube.com/watch?v=Z8n08wRp ... re=related

Pfarrer schmachtet um die Liebe von Esmeralda
http://www.youtube.com/watch?v=K5St9zF8 ... re=related

Duett
http://www.youtube.com/watch?v=o-rW05O0 ... re=related

Asyl
http://www.youtube.com/watch?v=RRVeyvg2 ... re=related

Mamma-Mia-alt
Beiträge: 25
Registriert: So 21. Nov 2010, 00:17

Re: Wenn du in Musik etwas hören kannst...

Beitragvon Mamma-Mia-alt » Mi 24. Nov 2010, 16:29

Geschrieben: 06.04.2010 19:29
--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Klaus,
ich bin zwar noch nicht dazu gekommen,
mir all das anzusehen, aber ich finds schön,
wenn mal jemand kommt und sagt, es geht auch ohne viele Worte,
klarzumachen, was mich gerade bewegt.

Lieben Dank dafür.

Mamma-Mia


Zurück zu „Die Zeit danach“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast